Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mord ohne Beweise, SWR-Fernsehen, Mittwoch 21.10.2020 20:15

21.10.2020, 20:15 - 21:45

Kostenlos

Am 09. Juli 2011 werden die Eheleute Heinrich Schemmer (75) und Waltraud Schemmer (68) in ihrem Haus in Koblenz-Horchheim von ihrem Sohn Bernd und der Schwiegertochter Henrike tot aufgefunden.
Bald gerät die in Haren in Niedersachsen lebende Schwiegertochter Henrike Schemmer in den Fokus der Ermittlungen. Für die vermutete Tatnacht hat sie kein Alibi. Im Mai 2012 wird sie verhaftet. Es folgt im Jahr 2013 ein 24tägiger Prozess, der sich auf Indizien und Zeugenaussagen stützt. Am 5. August 2013 wird die 46jährige Henrike Schemmer in Koblenz für den Doppelmord an ihren Schwiegereltern zu lebenslanger Haft mit besonderer Schwere der Schuld verurteilt.
Wird es Harbort gelingen, einen handfesten Beweis für die Unschuld von Henrike Schemmer zu finden und so ein Wiederaufnahmeverfahren möglich zu machen? Eine spannende Ermittlungsreise eines hochkomplexen Doppelmordes zwischen Kriminalfall und Familiendrama.

Teilen auf:

Details

Datum:
21.10.2020
Zeit:
20:15 - 21:45
Eintritt:
Kostenlos
Teilen auf: