20 Polizisten mit Maschinenpistolen stürmten Grundstück in Dresden wegen Schulpflichtsverweigerung, 13.03.2015

kla.tv, Machtdemonstration des Staates?, 26.03.2015

Am 13. 03.2015 stürmten 20 Polizisten mit Maschinenpistolen im Anschlag und unter Aufsicht des Jugendamtes das Privatgrundstück einer Familie in Dresden. Die Eltern – beide Pädagogen mit Universitätsabschluss. Der Grund für den Polizeieinsatz war folgender: Die Familie hatte sich ab Oktober 2014 mit ihren 3 Kindern zum Homeschooling, zu Deutsch Hausunterricht, entschlossen.

Als Reaktion darauf hat das Jugendamt die Kinder im Alter von 14, 15 und 16 Jahren in verschieden Heime in eine Entfernung von bis zu 600km gebracht.

Teilen auf:
Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, Polizei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.