45 jähriger aus Hamm Unschuldig im Gefängnis: Wiederaufnahmeprozess wird Ende Juni neu aufgerollt, 16.05.2014

Unschuldig im Gefängnis: Prozess wird Ende Juni neu aufgerollt, WDR-Kurzmitteilungen, 16.05.2014

Der Prozess gegen einen unschuldig verurteilten 45-Jährigen aus Hamm wird Ende Juni neu aufgerollt. Dann verhandelt das Landgericht Essen über den Fall, wie am Freitag (16.05.2014) bekannt wurde. Der Mann hatte nach einer Falschaussage seiner Ex-Freundin fast sieben Jahre wegen Vergewaltigung in Haft gesessen.

Die Frau widerrief später ihre Aussage. Für ihre Lüge muss sie drei Jahre und vier Monate ins Gefängnis. Im neuen Prozess kann ihr Ex-Freund mit einem Freispruch und rund 60.000 Euro Haftentschädigung rechnen.

Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, Unschuldig im Gefängnis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.