BRD in einer Reihe von Urteilen vom EMGR wegen Verstoss gegen die Menschenrechte verurteilt.

In einer Reihe von Urteilen des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte (EGMR) des Europarates in Straßburg dokumentiert wie die BRD wiederholt der Verletzung der Europäischen Konvention zum Schutze der Grundfreiheiten und Menschenrechte (EMRK) verurteilt wurde:
13 July 2000, Elsholz versus Germany 25735/94, Violation of Art. 6, Art. 8
20 September 2001, Süss versus Germany 40324/98, Violation of Art. 6, Art. 8, admissibility decision
11 October 2001, Sahin versus Germany 30943/96, Violation of Art. 6, Art. 14
11 October 2001, Sommerfeld versus Germany 31871/96, Violation of Art. 6, Art. 8, Art. 14
11 October 2001, Hoffmann versus Germany 34045/96, Violation of Art. 6, Art. 8, Art. 14
26 February 2002, Kutzner versus Germany, 46544/99, Violation of Art. 8
27 February 2003, Niederböster versus Germany
12 June 2003 – Herz versus Germany, 44672/98 8 July 2003, Sommerfeld versus Germany / Sahin versus Germany, Grand chamber judgment
26 February 2004, Görgülü versus Germany 2004, 74969/01
8 April 2004 – Haase versus Germany, 11057/02

Teilen auf:
Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, BVerfG/Grundrechte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.