Buch: Potsdam, Mauerstraße 10. Ein Objekt deutscher Justizwillkür. Eine rechtspsychologische Studie, 2017

Buch: Potsdam, Mauerstraße 10. Ein Objekt deutscher Justizwillkür. Potsdam, Mauerstraße 10. Ein Objekt deutscher Justizwillkür. Eine rechtspsychologische Studie.
Es geht um einen Grundstücksstreit in Potsdam, theoretisch in einem Zeitraum von 1968 bis 2004 , der sich bis zum Bundesverwaltungsgericht ausweitete.

ASIN ‏ : ‎ B08GH795KT
Herausgeber ‏ : ‎ Petros – Privatverlag, 2. Auflage Berlin 2017. (1. Januar 2017)

 

 

Teilen auf:
Dieser Beitrag wurde unter Bücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.