Neue Juristische Wochenschrift (NJW) sehr um Seelenfrieden ihres Klientels bemüht … Die Redaktion ist sehr empathisch und weiß, dass sie ihren Lesern, den Juristen in Deutschland, Hinweise auf eine justizkritische Internetseite wie www.richterdatenbank.org nicht zumuten kann.

Zwar war die Anzeige mit der Werbung für die Richterdatenbank <http://www.richterdatenbank.org> durchaus schon mehrfach in der NJW erschienen (siehe folgende NJW-Seite mit der Anzeige <http://www.beschwerdezentrum.de/Bilder&Grafiken/njwanzeige.gif>) doch da scheint es irgendwie „Protest“ aus den Reihen der Leser gegeben zu haben (dabei sollten sie doch froh sein, ‚aus erster Hand‘ über Seiten, die die Justiz zum Thema haben, informiert zu werden – aber, wie wissen ja: Juristen wollen mit ‚dem realen Leben da draußen‘ möglichst nicht viel zu tun haben, da sie das bei der Urteilsfindung nur verwirrt).
http://www.beschwerdezentrum.de/_aktuell/2002kw52.htm

Teilen auf:
Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, Journalismus/Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.