Öffentlicher Strafantrag wegen Betrug durch die Firma Hammer Heimtex Fachmärkte, Staatsanwaltschaft Bielefeld, AG Goslar Richter Kammler, 15.03.2010

Öffentlicher Strafantrag wegen Betrug durch die Firma Hammer Heimtex Fachmärkte, Staatsanwaltschaft Bielefeld, AG Goslar Richter Kammler, 15.03.2010

…Am 08.11.2007 hat uns die Firma Hammer Heimtex (Goslar) z e r s t ü c k e l t e Gardinen (Seitenschals) geliefert. Diese mangelhafte Ware hatten wir nicht bestellt.
Diese vertraglichen Vereinbarungen – je rechts und links nur 1 Seitenschal nur 1 Stoffbahnbreite rechts 20 cm gerade nur vorne eine Raffung – wurden mit der Verkäuferin Frau Hinz exakt so getroffen.
Wir machten eine Anzahlung von 664,73 €
Die Firma Hammer Heimtex änderte ohne unser Wissen und ohne unsere Zustimmung die vertraglichen Vereinbarungen und wollte mehr Stoff verkaufen – also Umsatz machen !

Die Verkäuferin Frau Hinz schrie in der Gerichtsverhandlung – sie ändere grundsätzlich die Aufträge ab und verkaufe das was sie selbst für schön und richtig hält der Kunde muss das nehmen.
Dann schrie die Verkäuferin Frau Hinz in der Gerichtsverhandlung – „wie sieht das denn aus – rechts 20 cm gerade und nur vorne gerafft ?“
Frau Hinz gab in der Gerichtsverhandlung zu, dass sie den Auftrag abgeändert hat und zusammengestückelte Gardinen ausgeliefert hat – die wir nicht bestellt haben.
Der Richter Kammler vom Amtsgericht Goslar – einer der kriminellsten Richter – verurteilte uns diese nicht bestellten Gardinen und die zusammengestückelten Gardinen zuzüglich der Anwaltskosten zuzüglich der Gerichtkosten zu bezahlen.Nachzulesen in den Gerichtsakten beim Amtsgericht Goslar Geschäftsnummer 4 C 228/08. Aus der ursprünglichen Restzahlung von nur 256,00 € wurden … mehrere tausend €.
Creditreform Bad Oeynhausen, Creditreform Goslar und Creditreform Minden & Herford schicken unabhängig von einander Mahnungen – 1.800,00 € Forderungen
Wir haben gegen das Urteil Einspruch eingelegt – wir haben gegen die Vollstreckungen Einspruch eingelegt.
Die Justizangestellten von Amtsgericht Goslar lassen sich vom kriminellen Richter Kammler zu Straftaten anleiten und machen sich auch selbst wegen Rechtsbeugung und Gebührenüberforderungen strafbar – benutzen in keinster Weise ihr Gehirn – sind genau so kriminell + aggressiv wie Richter Kammler
Richter Kammler hat 856,42 € in unser Grundbuch eintragen lassen –
Richter Kammler hat – das haben wir jetzt erst im März 2010 erfahren – im September 2008 einen Haftbefehl ausstellen lassen und Richter Kammler fordert mit der Firma Hammer Heimtex weitere 950,00 € über die Kreditreform in Bad Oeynhausen.
Wie krank sind diese kriminellen Justizangestellten ?
Wann kümmert sich der Justizminister von Niedersachsen um diese kriminellen Richter und Justizangestellen ?
Alle schriftlichen Beschwerden werden abgewimmelt – „ wir können nichts finden“.  Zerstückelte Gardinen im Grundbuch – und das Justizministerium kann nichts finden ?

Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, Staatsanwaltschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.