Bürger sprechen über Terror, Rechtsbeugung und Korruption der Justiz und Politik in Deutschland.

Bürger sprechen über Terror, Rechtsbeugung und Korruption der Justiz und Politik in Deutschland.
Sinnlose Dienstaufsichtsbeschwerden: Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Klenner: Abhängige Gutachter, wer dem Willen des Gerichts nicht folgt erhält keine Folgeaufträge
Solche Richter gehören hinter Gitter und nicht in ein Gericht.
Hausdurchsuchung bei Richterin aus Berlin-Tempelhof, sie stapelte Akten in ihrer Garage anstatt die Fälle zu bearbeiten.
Was in Juristengehirnen manchmal passiert ist einfach unfassbar.
Prof. jur.: Es gibt nichts was ein Jurist nicht kann, man findet dort für alles eine Begründung.
Das System ist nur durch korrupte Richter so kaputt. Das ist der Grund warum hier alles so korrupt ist, wie es schlimmer nicht sein kann.
Dann habe ich wegen Anwaltsfehlern 2 Anwälte verklagt aber die werden vom Gericht gedeckt wobei 4 andere Anwälte erklärten es lägen eindeutig Anwaltsfehler vor.
Das in diesem Staat Verbrecher gedeckt werden ist unglaublich und die Staatsanwälte und die Richter wissen es und tun nichts. Der normale Bürger, der damit nichts zu tun hat glaubt das ja garnicht, dass es so etwas gibt in einem Rechtsstaat. Ich bin in einem Unrechtsstaat, der DDR, groß geworden. Ich habe dort viel Unrecht erlebt und mitgemacht aber was ich hier in der BRD erlebe, da war das in der DDR ein Scheissdreck dagegen. Jetzt sind wir in einem noch viel grösserm Unrechtsstaat gelandet. Wir bekommen ja noch nicht einmal einen Zugang zum Gericht. Hier werden die Bürger erst Arm gemacht, wenn er etwas Geld hat. Das wird ihm von den Anwälten und Juristen abgenommen und wenn er kein Geld mehr hat, dann bekommt er keinen Zugang mehr zum Gericht. Das ist kein Rechtsstaat.

Teilen auf:
Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, DDR-Justiz, Korruption, Prozesskostenhilfe, Rechtsbeugung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.