Kiffen, dealen, telefonieren: Anarchie in Berliner Gefängnissen, 16.06.2014

Haftanstalt Berlin MoabitDer Aufenthalt in einer Haftanstalt soll den Insassen eigentlich derart in Erinnerung bleiben, dass sie künftig nicht mehr straffällig werden. In Berlin könnte allerdings genau das Gegenteil der Fall sein. Dort können sich Häftlinge mit Drogen aller Art versorgen, sich gegenseitig verprügeln und dazu noch alles mit dem Handy dokumentieren. Die Haftstrafe wird von manchen wohl eher wie ein Urlaubsabenteuer empfunden.

Teilen auf:
Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, Strafvollzug veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.