Medical Detectives – Geheimnisse der Gerichtsmedizin, Tödliche Fehler, USA 1996 / 2005

Medical Detectives – Geheimnisse der Gerichtsmedizin, Tödliche Fehler, USA 1996 / 2005
Ein Mann, der von seinen Nachbarn als unbeständig und labil bezeichnet wird, steht unter dem Verdacht, seine Frau ermordet zu haben. Alles spricht gegen ihn und Spuren auf der Leiche scheinen seine Schuld eindeutig zu belegen. Doch dann wirft ein Forensiker noch einmal einen genaueren Blick auf die Leiche – und das, was er herausfindet, hat mit Mord nichts zu tun…
Ein junges Mädchen wird tot im Garten des elterlichen Hauses gefunden. Erschüttert berichten die Eltern der Polizei, was geschehen ist: Der Familienhund hat das Mädchen angegriffen und getötet. Die Ermittler wittern jedoch, dass die Eltern lügen und ihre Nasen trügen sie offenbar nicht: Die Wunden sind keine Biss-, sondern eindeutig Stichwunden, die von einem Messer stammen könnten. Die Eltern werden verhaftet und wegen Mordes an ihrer Tochter zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Fünf Jahre später entdeckt ein Forensiker auf einem Tatort-Foto jedoch ein kleines Detail, das den Fall in einem anderen Licht erscheinen lässt…

Teilen auf:
Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, Fernsehsendungen, Unschuldig im Gefängnis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.