Der zahlende Auftraggeber bekommt bei psychologischen Gutachten Recht, 29.08.2013

Wer zahlt, bekommt bei psychologischen Gutachten Recht, sueddeutsche.de

Wie objektiv gehen forensischer Psychiater und Psychologen vor? Offenbar lassen sie sich vom Auftraggeber beeinflussen, wie ein Experiment amerikanischer Wissenschaftler nahelegt.

…Die Auswertung stimmte die Studienautoren bedenklich: Obwohl die Forensiker bei beiden Anlässen die gleichen Fälle mit den selben Methoden begutachteten, zeigten sich – je nach Auftraggeber – deutliche Unterschiede. Diejenigen Experten, die glaubten, sie seien von den Strafverfolgungsbehörden engagiert worden, bewerteten die Gefährlichkeit der vermeintlichen Straftäter deutlich höher als jene Experten, die angeblich für die Verteidigung arbeiteten.

Teilen auf:
Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, Gutachter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.