Ziegen in Ellwangen – über Machtmissbrauch, Rechtsmissbrauch

und Rechtsbeugung Der ‚Ellwanger Ziegenfall‘. Über Machtmissbrauch, Rechtsmissbrauch und Rechtsbeugung in Baden-Württemberg.
Ein politisch begründeter Behörden- und Verwaltungsjustizskandal wegen 3 Ziegen.
Parteilichkeit des Regierungspräsidiums und der baden-württembergische Verwaltungsjustiz.
Nötigender Missbrauch durch Zwangsgelder wegen grundrechtswidriger Ausgestaltung des Landesvollstreckungsgesetzes Baden-Württemberg.
§ 124VwGO Baden-Württemberg als Beispiel verfehlter CDU/FDP-Rechtspolitik und geplanter Rechtsänderungen durch die SPD-Bundesregierung.
Gerichtlicher Fristenmissbrauch zur Rechtsverhinderung.

Teilen auf:
Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, Rechtsbeugung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.