Anwaltsfehler – der Schaden bleibt meist beim Mandanten

Anwaltsfehler – der Schaden bleibt meist beim Mandanten
Anwälte kosten Geld. Bei einem kompetenten Anwalt lässt sich der Mandant das teure Honorar vielleicht noch gefallen, ärgerlich wird er allerdings, wenn für seine Zahlung nur „Murks“ produziert wird.
Es kann irgendwie auch nicht angehen: Da gibt es ein Heer von Rechtsanwälten jeder Fachrichtung, jeder von Ihnen kompetent und einsatzfreudig, und daneben laufen einige „Laienschauspieler“ herum, die mit grossen Versprechungen nur Unsinn produzieren und das Ansehen der seriösen Kollegen beschädigen.
Ich spreche hier nicht von kleinen Versäumnissen, die selbst in der besten Kanzlei vorkommen können, ich beklage Fehler von inkompetenten Rechtsanwälten/Innen, die sich einen Teufel darum scheren, wie die Sachen ihrer Mandanten ausgehen. Hier einige Beispiele zum Strafrecht, erlebt vor deutschen Gerichten:…

Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, Anwaltsberatung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.