Richter = Sensibelchen in schwarzen Roben

Sensibelchen in schwarzen Roben,
Anwalt: ‚Saustall von Justiz, der mit eisernem Besen ausgekehrt werden müsse‘, Deutsche Richterzeitung DRiZ 2007, 77
Ein Angeklagter darf sich nicht auf den Sachverstand der Richter verlassen, sondern sollte das Wohlwollen des Richters in Ansehen der Person nicht durch schlechtes Benehmen verspielen!

Teilen auf:
Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.