Archiv der Kategorie: Bücher

Politiker und Juristen als Totengräber der Demokratie, 13.01.2011

Die neue Protestkultur ist ein Ventil für ein eklatantes Demokratie-Defizit. Den arroganten Politikern ist jede Bodenhaftung und jedes Gespür für die Befindlichkeiten der Bevölkerung abhandengekommen. Sie sind nichts anderesals Marionetten der unverschämtesten Lobbyisten. Die jakobinischen Verfechter der Political Correctness und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Bücher, die sich kritisch mit Anwaltschaft, Justiz und Rechtswissenschaft auseinandersetzen

Justizkritische Bücher auf Lübeck-Kunterbunt

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Sondergerichte im Dritten Reich (7441 312). Vergessene Verbrechen der Justiz, 06.1993

Hans Wüllenweber Luchterhand Literaturvlg. (Juni 1993)

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Bücher, Nazijustiz | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Richter plaudert aus, wie der Job als Rechtsprecher unter Zeitdruck wirklich ist, 09.10.2013

Ein Richter plaudert aus Recht sprechen, nichts leichter als das? Robert Pragst erzählt in seinem neuen Buch, wie Gesetze Richtern die Hände binden und wie der Job als Rechtsprecher wirklich ist. von Tina Groll Darum geht es: Im Namen des Volkes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Fall Mollath: Staatsversagen auf höchster Ebene, Wer stört wird zerstört, 12.11.2013

Staatsversagen auf höchster Ebene. Was sich nach dem Fall Mollath ändern muss Wer stört, wird zerstört! Über sieben Jahre wurde Gustl Mollath in verschiedenen forensischen Psychiatrien weggesperrt.  Zweifelhafte Anklagen wegen angeblicher Straftaten führten zu einem langjährigen Martyrium. Mollath hat gestört, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Bücher, Unschuldig im Gefängnis | Hinterlasse einen Kommentar

„Verordnete Wahrheit, bestrafte Gesinnung“, neue Straftatbestände auf EU-Ebene öffnen einer Gesinnungsjustiz Tür und Tor, 26.05.2012

Zu Hannes Hofbauers neuem Buch „Verordnete Wahrheit, bestrafte Gesinnung“(1), Geschrieben von Richard Albrecht , Samstag, 26. Mai 2012 Der Wiener Publizist Hannes Hofbauer hat ein neues Buch veröffentlicht. Es beruht auf seinem Zeitschriftenaufsatz in „Ossietzky“ 12/2009.[1] Inhaltlich geht es um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Bücher, Journalismus/Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Justizirrtum!: Deutschland im Spiegel spektakulärer Fehlurteile, 2004

Justizirrtum!: Deutschland im Spiegel spektakulärer Fehlurteile, Seiten 173–205, Jörg Kunkel, Thomas Schuhbauer, 2004, ISBN 978-3593375427, Campus Verlag. Deutschland im Spiegel spektakulärer Fehlurteile Die Ohnmacht von Justizopfern ist grenzenlos. Sie werden plötzlich verhaftet, mitten aus dem Leben gerissen und kommen unschuldig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Bücher, Unschuldig im Gefängnis | Hinterlasse einen Kommentar

Die Republik vor Gericht 1975-1995, Errinnerungen eines unbequemen Rechtsanwalts

Die Republik vor Gericht 1954-1974 von Rechtsanwalt Heinrich Hannover Taschenbuch, 120 Abbildungen, 960 Seiten, 19×11,5 cm, 648 gr. und Die Republik vor Gericht 1975-1995. Erinnerungen eines unbequemen Rechtsanwalts Die Erinnerungen des Rechtsanwalts Heinrich Hannover an seine spektakulärsten Fälle. Er begann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Die Affäre Mollath: Der Mann, der zu viel wusste, Justiz- Psychiatrie- Banken- und Politskandal, 03.06.2013

Die Affäre Mollath: Der Mann, der zu viel wusste Olaf Przybilla und Uwe Ritzer, Journalisten der „Süddeutschen Zeitung“, kannten lange Gerüchte über den Fall Mollath. Als sie bei ihren Recherchen auf ein internes Dokument der Hypovereinsbank stießen, begannen sie einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Bücher, Unschuldig im Gefängnis | Hinterlasse einen Kommentar

Der Richter und sein Opfer: Wenn die Justiz sich irrt, Zwei von zahllosen Justizirrtümern, die sich Jahr für Jahr vor deutschen Gerichten ereignen, 16.04.2013

Der Richter und sein Opfer: Wenn die Justiz sich irrt Der renommierte Jurist und Journalist Thomas Darnstädt beschreibt anhand wahrer Fälle, wie leicht Unschuldige in die Fänge der Justiz geraten können. Selten kommt es heraus, wenn Richter sich irren – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Bücher, Unschuldig im Gefängnis | Hinterlasse einen Kommentar